Internet Flutlichtmasten, mit dieser Technologie schafft man es mehr als nur eine Seite, wie mit einer schwach leuchtenden Glühbirne, auszuleuchten. Die Flutlichtmasten geben uns die Option tausende Webseiten im World Wide Web zu erhellen.

Der wahre Name der Internet Flutlichtmasten

Die Technologie dahinter hat viele Namen:

  • Web Scraping
  • Web Crawling
  • Screen Scraping
  • Spider
  • Searchbot

Nicht alles in dieser Auflistung ist jedoch ein Synonym, wird aber trotzdem oft als dieses benutzt. Der Web Crawler ist die Spinne, welche sich im Netz von Knoten zu Knoten hangelt, während der Web Scraper die Informationen die an diesem Knoten hängen extrahiert und speichert.

 

Woher kommt der Web Crawler?

Vor über 20 Jahren, im Jahr 1993, wurde an der MIT der World Wide Web Wanderer entwickelt, zu den Anfangszeiten des Internets sollte dieser das Wachstum des Internets verfolgen. Ein Jahr später gab es schon die erste Internet-Suchmaschine mit Volltextindex und im Jahr 1995 wurde BackRub konzipiert, was heute auch besser bekannt ist als „Google“.

Das heißt, Web Crawler kamen bereits zu der Zeit in der man meinte, dass dieses Internet eine Modeerscheinung ist und bestimmt bald wieder weg ist.

 

Wer verwendet diese Technologie bereits?

Viele bekannte Firmen setzen bereits auf diese Technologie für die verschiedensten Bereiche. Oft wird hier die Recherchearbeit automatisiert, welche viel Zeit kostet und dann oft noch in eine Excel-Tabelle oder ein anderes System gepflegt werden muss.
Beispielsweise setzt das Preisvergleichsportal „Idealo“ auf diese Technologie, um dem Endkunden eine transparente Preisübersicht bieten zu können. Auch Google setzt die Technologie seit dem ersten Tag ein, um Webseiten zu indizieren und so die Suchmaschine anzubieten. 

 

 

Wie funktioniert’s in meiner Branche?

Web Crawler kann man auf fast alle Branchen übertragen. Allgemein gilt für Online-Shops, welche Mitbewerber mit einer aggressiven Preisstrategie haben, kann man diese Daten von seinen Mitbewerbern extrahieren und automatisch im eigenen E-Commerce-System aktualisieren.

Für Vertriebsmitarbeiter ist es häufig auch interessant, Kennzahlen, wie Umsatz, Mitarbeiterzahl, etc. von einem potenziellen Kunden zu wissen und im CRM zu pflegen. Hier kann ein Web Scraper Daten von Handelsregisterauszügen, Unternehmensregister, Firmenwebseite, Online-Telefonbüchern und vielen weiteren Seiten auslesen und diese in das System einspielen. Der Vertriebsmitarbeiter hat hier direkt die aktuellsten Daten gebündelt mit allen Kundeninteraktionen und kann sich so auf wichtigere Dinge fokusieren.

Auch für klassische Handwerksbetriebe kann sich eine solche Technologie lohnen. Denn gerade diese Branche leidet sehr unter dem Fachkräftmangel, mit einem Crawler kann über Karrierenetzwerke gegangen werden und dort Kontaktdaten extrahiert werden. Hier können auch Firmenzugehörigkeit und Dauer der Zugehörigkeit im Unternehmen ausgelesen werden, welche als Anhaltspunkte für einen potenziellen Wechsel stehen. Auch ist es ein erster Kontaktpunkt, um mit dem soon-to-be Mitarbeiter in Kontakt zu treten.

Für mehr Impulse in anderen Branchen, können Sie uns jeder Zeit eine E-Mail zu kommen lassen oder uns anrufen.

 

Konkretes Beispiel

Zusammen mit unserem Partner, einem kleinen Reisebüro, welches auf Kreuzfahrten spezialisiert ist, haben wir eine disruptive App entwickelt. In dieser App können die Kunden des Reisebüros Kreuzfahrten suchen, überwachen, buchen und umbuchen.
Vorher saß eine Mitarbeiterin den ganzen Arbeitstag da und hat Preise von einer großen deutschen Reederei kopiert und für die „Preis-Ampel“ gepflegt.
Mit unserem Web Scraper konnten wir diese lästige Arbeit automatisieren, in eine App verpacken und die Kunden direkt ansprechen. Außerdem ist es jetzt noch möglich über die App Sonderangebote des Reisebüros als Benachrichtigung zu verteilen und mehr Touchpoints mit den Endkunden zu schaffen. So wurde der Service für die Kunden erweitert, ohne Personellen Mehraufwand und es wurden sogar noch Ressourcen frei, die sich jetzt um wichtigere Dinge kümmern können.

 

 

Noch Fragen?

Sie brauchen konkrete Beispiele für Ihre Branche? Sie haben bereits eine Idee, wie Sie mit Web Scraping und Web Crawlern Ihr Business skalieren können?
Dann schreiben Sie uns! Wir freuen uns von Ihnen zu hören und erarbeiten auch gerne mit Ihnen Lösungen, die für Ihre Branche relevant sind!

Bleiben Sie Up2Date!